Frau unter Daunendecke
Praktische Tipps, Schlaf, Schlafblog

Warum sollte man sich eine Daunendecke kaufen?

Es wird mir hoffentlich verziehen, wenn ich heute ausnahmsweise einen Artikel in eigener Sache schreibe. Weil Daunendecken eine Möglichkeit sind Ihren Schlaf mit geringem Aufwand zu verbessern.

Der Schlafblog von Bettdecke.de hat viele Gründe für Schlafstörungen und mögliche Lösungen aufgezeigt, eine dieser Lösungen ist die Veränderung des eigenen Schlafplatzes. Daher werde ich heute auf die Gründe eingehen, warum Daunendecken den gesunden und erholsamen Schlaf fördern und welche sonstigen Vorteile sie bieten.

Übersicht wichtiger Vorteile unserer hochwertigen Daunendecken

Gesundes Schlafklima

Das Schlafklima beschreibt die nächtlichen Schlafbedingungen unter Ihrer Bettdecke. Am besten schläft der Körper in einer trockenen und wohl temperierten Umgebung. Im Artikel über die optimale Schlafzimmertemperatur habe ich die physiologischen Grundlagen näher beleuchtet.

Wer sich fragt was mit dem Begriff „Schlafklima“ gemeint ist, der muss Freitags nicht auf eine Demo gehen, sondern kann entspannt unter seine Daunendecke sehen.

Daunendecken sind atmungsaktiv und besitzen ein natürliches Feuchtigkeitsmanagement. Das bedeutet, dass man bei der Wahl der passenden Wärmeklasse,wunderbar warm und gleichzeitig angenehm trocken schläft. Die Schlafqualität steigt dadurch deutlich und das ab der ersten Nacht! Durfte ich persönlich in meiner ersten Nacht unter einer hochwertigen Daunendecke erleben. Daher empfehle ich immer es selbst zu testen. Es lohnt sich wirklich!

Für jede Jahreszeit

Wenn sich jemand beschwert, dass Daunendecken zu Hitzestau führen würden, dann kann man davon ausgehen, dass er lediglich eine der Jahreszeit nicht angepasste Daunendecke nutzt. Daunendecken besitzen eine unglaublich gute Isolationsfähigkeit und gleichzeitig eine gute Atmungsaktivität um Feuchtigkeit schnell wieder an die Luft abgeben zu können, aber sie sind keine „Überdecken“ mit magischen Fähigkeiten, es gibt auch für sie physikalische Grenzen.

In unserem Sortiment finden Sie Daunendecken für sehr warme Nächte, aber auch für sehr kalte Nächte. Somit können Sie die passende Bettdecke für jede Jahreszeit wählen und das Schlafklima konstant angenehm halten.

Sehr leichte Pflege

Die natürlichen Eigenschaften von Daunen sorgen dafür, dass die Pflege kinderleicht ist. Waschen ist nur extrem selten nötig. Schmutz, Gerüche und Allergene perlen an der feinen daunendichten Hülle ab. Aufschütteln und Lüften genügen. Das entspannt ungemein!

(K)eine Frage der Größe

Bei unseren Daunendecken friert man an keinem Ende des Körpers, weil die Bettdecke zu klein ist oder schlecht fällt. Bettdecke.de bietet Ihnen Daunendecken in allen Standardgrößen an. Und wenn Sie eigene Wünsche haben, dann auch als individuelle Sondergröße! Dieser Service ist außergewöhnlich, besonders weil er im Grunde keine Sonderkosten produziert, sondern lediglich den Materialwertunterschied!

Detailinformationen zu den Sonderformaten gibt es auf unserer Seite über Bettdeckengrößen. Sie sind auf jeden Fall auch versandkostenfrei.

Nachhaltige Produkte

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema. Daunen und Baumwolle sind natürliche nachwachsende Rohstoffe. Diese werden für die Hülle und Füllung der Daunendecken verwendet. Es löst sich bei keinem Waschgang Mikroplastik und es wird auch kein Erdöl für die Herstellung von syntetischen Fasern verschwendet. Nur natürliche Materialien! Das fühlt sich gut an.

Schützendes Erlebnis

Neben dem Schutz gegen Temperaturen kann eine Daunendecke auch einen symbolischen psychologischen Schutz bieten, weil besonders die Sommervarianten ein sinnlich leichtes Erlebnis darstellen. Daunen sind extrem leicht und gleichzeitig extrem gut im Halten der Wärme am Körper. Man schwebt wie unter einer Wolke im „Siebten Schlafhimmel“.

Lokales Handwerk mit Tradition

In globalisierten Zeiten ist es wichtig lokal zu denken und zu kaufen, damit die Lichter in der eigenen Region nicht ausgehen. Die Herstellung von Daunendecken hat eine lange Tradition, die unsere deutschen und österreichischen Ateliers teilen. Einige Ateliers könnte man neudeutsch als Hidden Champions bezeichnen, weil ihre internationale Bedeutung wächst. Ein Einkauf bei uns unterstützt somit lokale Handwerkskunst und Profis für Ihren Schlafgenuss!

Wir werden auch gerne von zukünftigen Champions angesprochen. Von lokalen Ateliers, die uns bisher verborgen blieben.

Perfekt für Allergiker*

Eine Daunendecke eignet sich für Hausstauballergiker aus mehreren Gründen. Der wichtigste ist die dichte und feine Hülle. Allergene können sich an ihr nicht anheften. Bei jeder Bewegung perlen sie ab. Wenn die Allergene danach aufgesaugt werden, dann stören sie den Allergiker nicht mehr.

Neben dem Abperlen hilft Allergikern auch die Faulheit der allergenherstellenden Hausstaubmilbe. Sie isst Daunen und Federn nicht gerne, darum kämpft sie sich auch nicht durch die dichte Daunendeckenhülle, nur um dann traurig wieder kehrt zu machen!

Zusätzlich mag die kleine traurige Milbe kein trockenes Klima. Feucht und warm ist ihr am liebsten, aber Daunendecken nehmen ihr auch an dieser Stelle die Freude, weil Daunendecken – wie oben beschrieben – ein gesundes trockenes Schlafklima herstellen.

*Ich bin Hausstauballergiker und freue mich jede Nacht über meine Daunendecke. Daher weiß ich, dass ich niemandem etwas verkaufen muss, sondern lediglich darauf hinweisen, dass wir trotz 100 Tagen Rückgaberecht und kostenlosem Versand eine extrem niedrige Retourquote haben – weil unsere Daunendecken einfach geil sind!

Einfach testen und verlieben! Versand ist kostenlos und meine Erklärtexte auf der Seite sind auch lesenswert.

Thorsten von Bettdecke.de

Previous Post

You Might Also Like